Ein Gedicht über die sensibelste Saite eines Kindes – So feinfühlig – wie die Schnurrhaare von einem Kätzchen

christmas-3010137_1920

 

gewidmet meinen Kindern


 

ICH BIN

Ich bin schimmernd, wie die Flügel einer Libelle
Zerbrechlich, wie eine Meereswelle
Feinfühlig, wie die Schnurrhaare von einem  Kätzchen und
Manchmal so einsam, wie in meinem Bauch das letzte Plätzchen

Meine feinste Stimmgabel fühlt sich nicht erkannt
So errichte ich mir eine stolze Wand
Die Zeit der Pubertät wird mich entpuppen
Der Bauplan eines Schmetterlings ist nicht zu stoppen

Schon immer vermählt mit der Metamorphose
Wie der Morgentau mit einer Rose
Die Zartheit nur scheinbar stirbt
Die Dorne meine Zartheit nicht verdirbt

Für kurze Zeit, wir nicht im gleichen Takt singen
Doch unsere Herzen, ewig verschraenkt miteinander schwingen

Das Herz der Metamorphose
Schenkt mir die zarten Augen einer Rose
Um mit Sanftmut den Weg der Versöhnung zu wagen
Meine Familie mit all ihrer Zartheit und Dornen in meinem Herzen zu tragen

Welch Reim des Lebens in mir nun blühlt

Ein Meer voller Rosen und ein Schmetterling aus der Mitte fliegt

Ich bin schimmernd, schimmernd, schimmernd

wie die Flügel

einer Libelle

 

little-girl-2516582_960_720

von Melanie Geyermann/ © Alle Rechte bleiben bei der Autorin

 

 Meine absolute Lieblingskünstlerin! Aber vorsicht, sie wird Dein Herz treffen!


von Melanie Geyermann/ ©Alle Rechte bleiben bei der Verfasserin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: